Springe zum Inhalt

Aktuelles

Es war wie ein Wink des Schicksals, als im November 2016 die indische Witwe Mary der Heart for Widows Foundation ein Grundstück in der Nähe von Gudivada schenkte. Sie selbst ist 76 Jahre alt und seit 30 Jahren Witwe, allerdings im Gegensatz zu beinahe allen anderen Witwen nicht mittellos. Es ist ihr ein Herzenswunsch, in ihrem geliebten Land etwas zu tun, damit es wenigstens einige der Witwen in Zukunft besser haben.

Auf einem circa 800 qm2 großen Grundstück mit Brunnen errichtet die Heart for Widows Foundation in den nächsten Monaten das erste Witwenhaus mit dem Namen REHOBOTH. Es wird das Zuhause von 100 Frauen. Konkrete Verhandlungen laufen außerdem mit den Brüdern von Mary über ein weiteres Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft.

REHOBOTH ist für die Heart for Widows Foundation erst der Anfang einer langen und lohnenswerten Reise! Begleiten Sie unsere Arbeit und informieren Sie sich über unseren Newsletter (interner Link) und auf Facebook über die Fortschritte.